Sie sind hier: StartseiteNewsWegen Hitze: Polizisten befreien Hund aus Auto

Wegen Hitze: Polizisten befreien Hund aus Auto

Wegen Hitze: Polizisten befreien Hund aus Auto
Wegen Hitze: Polizisten befreien Hund aus Auto

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Vierbeiner und kleine Kinder bei der Hitze nicht alleine im Auto zurücklassen.

Am Mittwochnachmittag mussten Polizisten einen Hund aus einem PKW befreien. Der Hund befand sich bei 34 Grad Außentemperatur in einem verschlossenen VW Caddy auf dem Citti Park Parkplatz – Überhitzung des Hundes drohte. Das Fenster des Fahrzeuges war nur einen Spalt offen und der Fahrzeughalter auch nach längerer Wartezeit nicht aufzufinden. Die Beamten schlugen daher eine Scheibe ein und retteten so den Hund. Dieser wurde später wieder dem Halter übergeben. Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz wurden eingeleitet.

Die Polizei warnt daher, lassen Sie Ihre Vierbeiner bei dieser Hitze nicht im Auto zurück. Noch mehr gilt dies natürlich für Kinder.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch 2018/19

Das Lübeck-Buch 2018/19 (19,95 €)

Ansichtskarte Lübeck Altstadt

Ansichtskarte Lübeck Altstadt (0,50 €)

Ansichtskarten-Kalender Hansestadt Lübeck 2018

Ansichtskarten-Kalender Hansestadt Lübeck 2018 (6,50 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: