Sie sind hier: StartseiteNewsLübeck will die Parküberwachung verstärken

Lübeck will die Parküberwachung verstärken

Lübeck will die Parküberwachung verstärken
Lübeck will die Parküberwachung verstärken

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Nach teilweise katastrophalen Zuständen am vergangenen Wochenende bei Großveranstaltungen in Lübeck sowie in Travemünde will die Hansestadt Lübeck die Parküberwachung verstärken.

Aufgrund des guten Wetters und des Ferienbeginns war es in Travemünde am vergangenen Wochenende entsprechend voll. Viele Besucher des Ostseeheilbades hatten sich allerdings leider nicht an die Parkregeln gehalten – entsprechend viele Parkverstöße wurden festgestellt.
Auch bei den beiden Großveranstaltungen Handball Days und dem Superkunst-Festival in Lübeck wurden Flächen zum Parken genutzt, die dafür nicht vorgesehen sind. Besonders bedenklich wird es, wenn Einsatzkräfte in einem möglichen Notfall nicht mehr durchkommen. Der Ordnungsdienst kam dabei ein seine Grenzen, nicht alle Verstöße konnten dokumentiert werden.

„Wir haben das Problem erkannt und werden kurzfristig Entscheidungen treffen, um den Ordnungsdienst personell zu verstärken“, reagiert Senator Ludger Hinsen unmittelbar auf das Problem.
Neben der stärkeren Kontrolle, muss aber auch eine bessere Lenkung des Verkehrs erfolgen. Dies insbesondere in Travemünde sowie bei Großveranstaltungen.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch 2019/20

Das Lübeck-Buch 2019/20 (19,95 €)

Spielset „Hanseglück“ mit Holstentorbecher

Spielset „Hanseglück“ mit Holstentorbecher (12,50 €)

Lübeck Airbrush Skyline

Lübeck Airbrush Skyline (189 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: