Sie sind hier: StartseiteNewsKartenvorverkauf zum Hansemuseum Kultursommer gestartet

Kartenvorverkauf zum Hansemuseum Kultursommer gestartet

Thomas Radbruch
Thomas Radbruch

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Hauptakt ist auch in diesem Jahr wieder der Künstler Ingo Pohlmann. Insgesamt sind sechs Konzerte auf der Dachfläche des Hansemuseums geplant.

Heute haben die Veranstalter des Kultursommers den sechsten Künstler für die Konzertreihe in Form eines Rätsels via Facebook bekanntgegeben. Die Fans wussten schnell die Lösung: Der gelernte Maurer Ingo Pohlmann tritt beim Kultursommer im Hansemuseum auf.

Das Programm in der Übersict:
Sa., 16.06.2018 19:00 Uhr: Tim Linde
So., 24.06.2018 17:00 Uhr: Anna Depenbusch
Sa., 30.06.2018 19:00 Uhr: Tom Gregory
So., 01.07.2018 17:00 Uhr: Ingo Pohlmann
Sa, 07.06.2018 19:00 Uhr: No King. No Crown.
So. 08.06.2018 17:00 Uhr: Vivien Ann

Im letzten Jahr fand der Hansemuseum Kultursommer zum ersten Mal statt. In diesem Jahr wird diese tolle Veranstaltung wiederholt. Anders als im letzten Jahr kosten die Konzerte für Besucher ab 12 Jahren Eintritt. Mit 5,- Euro ist man dabei. Karten gibt es im Vorverkauf oder der Museumskasse. Auch für Kinder wird ein Ticket benötigt (kostenfrei). Einlass ist immer ab einer Stunde vor Konzertbeginn. Tolle Künstler bei intimen Konzerten an einem ganz besonderen Platz werden also wieder geboten.

Weiterführende Links zum Thema:

Ort des Geschehens

Ort: Europäisches Hansemuseum | An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

Karte anzeigen | Anreise mit fromatob.de planen.

weitere News


Zurück zur Übersicht
mehr zu Europäisches Hansemuseum

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch 2018/19

Das Lübeck-Buch 2018/19 (19,95 €)

Ansichtskarte Lübeck Altstadt

Ansichtskarte Lübeck Altstadt (0,50 €)

Ansichtskarten-Kalender Hansestadt Lübeck 2018

Ansichtskarten-Kalender Hansestadt Lübeck 2018 (6,50 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht
mehr zu Europäisches Hansemuseum

Folge uns bei: