Sie sind hier: StartseiteNewsRatgeber: Möglichkeiten sich in Lübeck Geld zu leihen

Ratgeber: Möglichkeiten sich in Lübeck Geld zu leihen

Ratgeber: Möglichkeiten sich in Lübeck Geld zu leihen
Ratgeber: Möglichkeiten sich in Lübeck Geld zu leihen

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Ein kurzfristiger Geldbedarf kann aus unterschiedlichen Gründen entstehen: Jemand muss dringend das Auto reparieren, eine neue Waschmaschine kaufen oder einen angemahnten Betrag zahlen. Das sind wenige Beispiele von vielen. Alle Betroffenen interessiert in dieser Situation, wie sie innerhalb weniger Tage an Geld kommen. Dafür gibt es mehrere Optionen.

Der Sofortkredit: Rasche Auszahlung der Kreditsumme

Bei Sofortdarlehen handelt es sich um normale Ratenkrediten von Banken, bei denen sie eine schnelle Bearbeitung des Kreditantrags versprechen. Das betrachten sie als Kundenservice, eine Gebühr fällt dafür nicht an. Vielfach können Kreditnehmer bei einer guten Bonität günstig finanzieren. Verbraucher sollten beachten, dass Banken in der Regel erst ab 1.000 Euro und mit einer Mindestlaufzeit von einem Jahr Kredite vergeben. Wer weniger Geld benötigt oder einen Betrag ab 1.000 Euro in wenigen Monaten zurückzahlen kann, sollte eine alternative Kreditform wählen. Ansonsten zahlt er unnötig viel Zinsen.

Mit einem Dispo kurzfristigen Finanzbedarf überbrücken

Vielen mangelt es nur für wenige Wochen an dem nötigen Geld. Spätestens mit der nächsten oder übernächsten Gehaltszahlung oder einem anderen Geldeingang können sie den Betrag aufbringen. In diesem Fall eignet sich ein Dispo-Kredit auf dem Girokonto. Die Bank richtet einmal einen Dispo-Rahmen ein, Kunden können ihn anschließend flexibel nutzen. Zinsen fallen nur für die jeweilige Höhe an, in der sie das Konto überziehen. Die Zinsberechnung erfolgt täglich. Der effektive jährliche Zinssatz ist zwar hoch, Kunden überziehen häufig jedoch kurz und schöpfen die maximale Summe nicht aus: Die Kosten halten sich deshalb in überschaubaren Grenzen. Ein Dispo kann jedoch zum dauerhaften Überziehen verleiten, dann wird es teuer. Zudem setzen die meisten Banken ein sicheres und hohes Einkommen voraus, ein Teil der Verbraucher hat keine Chance auf einen Dispo.

Minikredite für einen kurzen Zeitraum

Für diesen Teil stellen Minikredite eine ansprechende Option dar. Sie können für 30 Tage schnell Geld leihen, bei den meisten Anbietern beträgt die mögliche Kreditsumme für Neukunden 100 bis 500 Euro. Teilweise existiert die Möglichkeit, die Laufzeit auf zwei oder drei Monate auszudehnen. Im Vergleich zu einem Dispo sind die Vergabekriterien gewöhnlich liberaler. Zusätzlich ist es eine zeitlich klar begrenzte Finanzierung: Die Gefahr einer dauerhaften Überschuldung wie bei einem Dispo besteht nicht, einige Verbraucher setzen deshalb bewusst auf Minikredite und verzichten trotz vorhandener Bonität auf einen Dispo.

Die schlechteste Option: Pfandkredit

Auch Anbieter für Minikredite prüfen die Bonität: Wer bei einer Prüfung sehr schlecht abschneidet, kann über diesen Weg ebenfalls nicht finanzieren. Als letzte Möglichkeit bleibt der Pfandkredit. In Lübeck gibt es eine Handvoll an Pfandleihhäusern. Verbraucher geben in einem Pfandleihhaus Wertgegenstände ab und erhalten dafür Geld. Später können sie das Abgegebene auslösen, andernfalls veräußert das Pfandleihhaus den Gegenstand. In beiden Fällen stellt die Pfandleihe die mit Abstand teuerste Variante dar.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

Lübeck Airbrush Skyline

Lübeck Airbrush Skyline (189 €)

Frühstücksbrett Lübeck Wordle

Frühstücksbrett Lübeck Wordle (6,95 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: