Sie sind hier: StartseiteNewsStadt will Angsträume in Lübeck identifizieren

Stadt will Angsträume in Lübeck identifizieren

Stadt will Angsträume in Lübeck identifizieren
Stadt will Angsträume in Lübeck identifizieren

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Morgen startet eine Online-Umfrage mit dem Ziel, Orte in der Stadt zu identifizieren, an denen Menschen Angst empfinden können.

Unterführungen, dunkle Straßenecken und unübersichtliche Plätze – immer wieder gibt es Orte an denen Menschen Angst empfinden. Diese Angst- oder Unsicherheitsgefühle können mannigfaltig sein und unterscheiden sich von Mensch zu Mensch. Die Hansestadt Lübeck möchte per Online-Befragung jetzt mehr zu diesen Orten erfahren. Dazu werden alle Lübecker und Lübeckerinnen aufgerufen, über ein Formular die persönlichen öffentlichen Straßen, Wege und Plätze in Lübeck zu benennen, an denen Sie sich unsicher fühlen und warum.
Die Online-Umfrage startet am 9. Dezember 2020 und ist für vier Wochen lang freigeschaltet. Die Teilnahme ist anonym, lediglich Infos zum Geschlecht (m/w/d), Altersgruppe und dem Stadtteil, in dem der Teilnehmender wohnhaft ist, werden abgefragt.

Weiterführende Links zum Thema:

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
Lübeck Poster

Lübeck Poster (ab 15,95 €)

Leucht-Teelicht Lübeck

Leucht-Teelicht Lübeck (3,95 €)

3D Karte Holstentor

3D Karte Holstentor (6,90 €)

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline (2,45 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: