Sie sind hier: StartseiteNewsNutzungsfrist für viele Ferienwohnungen in der Altstadt kommt

Nutzungsfrist für viele Ferienwohnungen in der Altstadt kommt

Nutzungsfrist für viele Ferienwohnungen in der Altstadt kommt
Nutzungsfrist für viele Ferienwohnungen in der Altstadt kommt

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Die Hansestadt Lübeck hat die Zulässigkeit von 300 Ferienwohnungen in der Altstadt geprüft. Vielen der Ferienunterkünften droht das aus.

Besonders die bei Touristen beliebten Ferienwohnungen in Gängen und Höfen standen dabei auf dem Prüfstand. Das Ergebnis, viele der 300 Ferienwohnungen in der gesamten Altstadt sind unzulässig. Wohl nur 170 der Ferienwohnungen werden aufgrund eines baurechtlichen Bestandsschutz bestehen bleiben können. Dabei handelt es sich insbesondere um Ferienwohnungen, die nicht in reinen Wohngebieten oder Kleinwohnhäusern liegen.

Im ersten Schritt erhalten die Eigentümer von etwa 80 Ferienwohnungen in Gängen und Höfen Post von der Hansestadt. Die erhalten eine Anhörung zur beabsichtigten Nutzungsuntersagung. Im April sollen dann die Nutzungsuntersagungen mit einer Frist zum 30. September 2019 folgen (vorausgesetzt es wird kein neuer Sachverhalt hinsichtlich der baurechtlichen Beurteilung erkannt).

Diesen Sommer wird es also voraussichtlich ein letztes Mal möglich sein, in einem der Lübecker Gänge Urlaub zu machen. Danach dürften viele der Ferienwohnungen in Wohnraum umgewandelt werden.

Weiterführende Links zum Thema:

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
3D Karte Holstentor

3D Karte Holstentor (6,90 €)

Tasse Lübeck maritim

Tasse Lübeck maritim (7,95 €)

Leucht-Teelicht Lübeck

Leucht-Teelicht Lübeck (3,95 €)

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline (2,45 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: