Sie sind hier: StartseiteNewsWakenitzbrücke: Instandsetzung der nördlichen Brückenhälfte beginnt

Wakenitzbrücke: Instandsetzung der nördlichen Brückenhälfte beginnt

Wakenitzbrücke: Instandsetzung der nördlichen Brückenhälfte beginnt
Wakenitzbrücke: Instandsetzung der nördlichen Brückenhälfte beginnt

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Ab dem 24. Februar 2020 werden die Arbeiten an der Wakenitzbrücke fortgesetzt. Die Richtungsfahrbahn Genin muss dafür voll gesperrt werden.

Ab Montag beginnen vorbereitende Maßnahmen für die Instandsetzung des nördlichen Brückenzuges. Ab dem 2. März wird eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Genin eingerichtet. Der Verkehr wird dann über die südliche Brückenhälfte einspurig je Richtung geführt. Ebenfalls voll gesperrt ist die Abfahrtsrampe vom Bauwerk zur Ratzeburger Allee. Eine Umleitung dafür wird ausgeschildert. Die anderen Rampen bleiben weiterhin wie gewohnt befahrbar.

Die Instandhaltungsmaßnahmen umfassen die Erneuerung des Brückenbelages und der Schutzeinrichtungen sowie der Außenkappen, Geländer und Fahrbahnübergänge. Die Arbeiten sollen bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein. Für das kommende Jahr stehen dann allerdings bereits weitere Arbeiten an dem Bauwerk an.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
Lübeck Poster

Lübeck Poster (ab 15,95 €)

Leucht-Teelicht Lübeck

Leucht-Teelicht Lübeck (3,95 €)

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline (2,45 €)

3D Karte Holstentor

3D Karte Holstentor (6,90 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: