Sie sind hier: StartseiteNewsDas Travemünder Beach Open

Das Travemünder Beach Open

Photo by Odd Fellow on Unsplash
Photo by Odd Fellow on Unsplash

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Beachvolleyball ist ein beliebter Sport an den Stränden der Ostsee, sodass es seit einigen Jahren nicht nur ein großes Sportangebot für alle Beachvolleyball-Fans gibt, sondern seit 15 Jahren sogar das Beachvolleyball-Turnier Travemünder Beach Open.

Sport-Strände der Ostsee

Viele Strände der Ostsee, wie der Travemünder Kurstrand oder Strände in Timmendorfer Strand und Niendorf sind für ihr breites Fitnessangebot bekannt. Seit Jahren kommen professionelle Beachvolleyball-Spieler aus ganz Deutschland hier her, um neben der Theorie vor allem das Spiel zu trainieren. Seit Olympia hat die Strand-Sportart noch mehr Auftrieb bekommen, doch leider konnte das Travemünder Beach Open in den letzten zwei Jahren aufgrund der Pandemie nicht stattfinden.

2019 fand das Turnier das 13. und vorerst letzte Mal am Kurstrand Travemünde, einem der schönsten Strände der Ostsee statt.

13. Travemünder Beach Open 2019

Am 10. August 2019 wurde das Travemünder Beach Open am Travemünder Kurstrand zum letzten Mal eröffnet. Gespielt wurde, wie immer, in insgesamt fünf unterschiedlichen Turnierklassen. Gestartet wurde mit den Wettkämpfen im Duo Mixed Hobby und Duo Mixed Leistung, am zweiten Tag kämpften dann Herren- und Damenduos sowie Quattroteams um den Sieg. Es wurde bei schönstem Wetter gebaggert, gepritscht und geschmettert und zahlreiche Zuschauer feuerten die Teams von der Strandterrasse aus an.

Organisiert wird die Veranstaltung von der TG Rangenberg eV. aus Kücknitz, die nicht nur für den reibungslosen Spielablauf und die Organisation der Teilnehmer sorgt, sondern auch für das leibliche Wohl von Spielern und Zuschauern. Auch in den nächsten Jahren können sich Besucher des Turniers garantiert wieder auf kühle Getränke und Grillspezialitäten an der Strandpromenade freuen.

Ausblick auf die kommenden Jahre

Auch wenn das Turnier in den letzten zwei Jahren abgesagt werden musste, sind die Veranstalter voller Hoffnung, dass in den kommenden Jahren an den Stränden der Ostsee wieder Beachvolleyball-Action angesagt ist. Zwar weisen sie darauf hin, dass es nach wie vor keine Planungssicherheit gibt, doch bereits jetzt haben sie neue Termine für die kommenden Jahre bekannt gegeben. Am 13. und 14. August 2022 und am 12. und 13. August 2024 sollen wie in den Jahren bis 2019 wieder rund 130 Teams auf über 20 Feldern um die begehrten Wanderpokale spielen.

Das dürfte alle Freunde des entspannten und dynamischen Sports, der zwar immer beliebter wird, aber dennoch bisher nur eine kleine Szene hat, sehr freuen. Denn nur wenige der Spieler haben regelmäßigen Zugang zu einem der Strände der Ostsee, wo sich so viele der Sportler treffen, um sich auszutauschen, zu trainieren und einfach eine gute und sportliche Zeit zu haben. Viele der jungen Profi- und Hobby-Spieler trainieren zumeist in der Halle, wo das Spielgefühl ein ganz anderes ist, als auf dem feinen Sand der Ostsee.

Ganze Sportvereine kommen jedes Jahr, um an dem Kurstrand Travemünde, am Timmendorfer Strand oder in Niendorf das Sportangebot zu nutzen. Der Tourismusverband der Gegend freut sich außerdem über Familien, die ihren Urlaub gerne immer wieder in der Gegend buchen, denn neben den sportlichen Aktivitäten, haben die Städte und Strände der Ostsee auch sonst einiges zu bieten.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
Lübeck Poster & Leinwand

Lübeck Poster & Leinwand (ab 3,95 € €)

Leucht-Teelicht Lübeck

Leucht-Teelicht Lübeck (3,95 €)

Lübeck Blumenstecker

Lübeck Blumenstecker (ab 9,50 € €)

3D Karte Holstentor

3D Karte Holstentor (6,90 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: