Sie sind hier: StartseiteNews5 Tipps für einen gelungenen Urlaub mit Ihrem Baby in Lübeck

5 Tipps für einen gelungenen Urlaub mit Ihrem Baby in Lübeck

Holstentor Lübeck
Holstentor Lübeck

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Für Erwachsene hat Lübeck mit seinen Sehenswürdigkeiten wie dem Holstentor oder der Marienkirche natürlich vieles zu bieten. Auch für Kinder gibt es jede Menge Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten. Doch das interessiert natürlich das Baby eher weniger - sie haben andere Bedürfnisse. Wie Sie Ihren Urlaub mit dem Baby in Lübeck am besten verbringen können, haben wir im Folgenden für Sie in Form der folgenden fünf Tipps zusammengefasst.

Nutzen Sie die vielen tollen Familienhotels und Ferienwohnungen für Familien mit Babys



In Lübeck gibt es eine Vielzahl von Hotels, die speziell auf Familien ausgerichtet sind. Dies kommt Ihnen auch mit einem Baby sehr entgegen, denn in den Toiletten gibt es Wickelmöglichkeiten, ältere Kinder können ausgiebig toben und Sie können zudem sicher sein, dass es niemanden stört, wenn das Baby mal weint. Insgesamt stehen Ihnen in Lübeck über 120 Hotels zur Auswahl, bei denen Familien mit Babys besonders willkommen sind und die zudem günstig gelegen sind, um verschiedene Aktivitäten auszuüben und Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Aktivitäten für Kinder finden auch Babys toll



Insbesondere für Kinder gibt es in Lübeck viel zu entdecken. Auch wenn Babys von den Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten und Abenteuern selbst noch nicht so viel mitbekommen, so ist es doch besonders spannend, wenn viele Kinder herumwuseln und Action angesagt ist. Ob im Aquarium, im Zoo oder in einer der zahlreichen anderen Ausflugsziele für Familien mit Kindern – auch die Kleinen werden riesigen Spaß daran haben, wenn es um sie herum wild zugeht. So können auch Kletterparks, Schwimmbäder, Bootsfahrten und natürlich musikalische Ereignisse für Babys zum großartigen Highlight werden. Wenn es den Kleinsten dann zu viel wird, ziehen Sie sich einfach in Ihr gemütliches Hotel oder Ihre Ferienwohnung zurück und lassen es entspannt angehen.

Nutzen Sie die Seeluft



Meeresluft ist herrlich; Das merken auch die Kleinsten sehr schnell. Das Rauschen der Wellen, das Entdecken von Stränden und die frische Brise um die Nase werden Ihr Baby begeistern. Und natürlich sind auch große Schiffe immer ein Highlight für Babys. Wenn Sie Lübeck besuchen, darf daher ein ausgiebiger Strandspaziergang mit Ihrem Baby natürlich nicht fehlen. Das kostet nichts, ist eine wundervolle Erfahrung und sorgt für Entspannung, innere Ruhe und Zufriedenheit zugleich.
Besonders auch für Kinder, die unter Hautproblemen oder Atemwegsproblemen leiden, kann ein Besuch am Meer wahre Wunder bewirken. Da die Luft am Meer besonders wenige Schadstoffe enthält und reich an Spurenelementen, Magnesium, Jod und Salzen ist, wirkt sie wohltuend auf Körper und Geist zugleich. Die in der Luft gelösten Salzwassertröpfchen gelangen bis tief in die Atemwege und wirken schleimlösend und bringen besonders auch Asthmatikern Linderung.

Das Wetter kann schnell umschlagen - Seien Sie vorbereitet



Insbesondere, wenn Sie nicht am Meer aufgewachsen sind, werden Sie gegebenenfalls Schwierigkeiten haben, das Wetter einzuschätzen und könnten zudem überrascht sein, wie schnell das Wetter umschlagen kann.
Nicht nur Sie, sondern auch Ihr Baby sollte daher auf alle Eventualitäten wie plötzlichen Regen, kühle Seeluft und andere Wetterverhältnisse vorbereitet sein. Im Winter sollte ein Schneeanzug nicht fehlen, für den Kinderwagen ist ein Fußsack empfehlenswert und für die Trage sollten Sie eine passende Jacke haben, um das Baby notfalls gut einpacken und dennoch am Körper halten zu können.
Auf Webseiten wie https://kleinaberstark.com/ finden Sie viele verschiedene Tests und Empfehlungen für Produkte, die Sie und Ihr Baby auf alle Eventualitäten vorbereiten. Auch wenn Sie Lübeck im Sommer besuchen, sollten Sie nicht vergessen, dass es am Meer und insbesondere zum Abend hin zwischendurch sehr kühl und rauer werden kann, als Sie es vielleicht von Ihrem zuhause kennen. Jeder Lübecker weiß aber, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt.

Die Trage nicht vergessen



In Lübeck gibt es viele Ausflugs- und Erlebnismöglichkeiten, bei denen ein Kinderwagen ungünstig ist. Wenn Sie eine Babytrage mitnehmen, können Sie die Kleinen auch problemlos mit auf das selbst angemietete Boot nehmen oder auch Sehenswürdigkeiten problemlos erkunden, bei denen Sie Treppen steigen müssen. Auch bei einem Ausflug zum Strand ist es ebenfalls deutlich praktischer, eine Trage zu nutzen, als sich mit dem Buggy durch den Sand zu quälen.
Für Ihren Ausflug in Lübeck und der Umgebung sollten Sie daher möglichst flexible Möglichkeiten haben, die Kleinen zu transportieren. Mit einer Trage, bei denen das Baby zwischendurch auch mal nach vorne schauen kann, haben Sie es zudem insbesondere in der Ferienzeit einfacher, wenn Sie sich durch Aquarien, den Zoo & Co. bewegen. Ein Kinderwagen ist hier mitunter zu sperrig, wenn es voll wird.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
Lübeck Poster

Lübeck Poster (ab 15,95 €)

Leucht-Teelicht Lübeck

Leucht-Teelicht Lübeck (3,95 €)

3D Karte Holstentor

3D Karte Holstentor (6,90 €)

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline

Filz-Schlüsselband Lübeck Skyline (2,45 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: