Sie sind hier: StartseiteNewsTipps für eine erfolgreiche Vorbereitung der Existenzgründung in Lübeck

Tipps für eine erfolgreiche Vorbereitung der Existenzgründung in Lübeck

Tipps für eine erfolgreiche Vorbereitung der Existenzgründung in Lübeck
Tipps für eine erfolgreiche Vorbereitung der Existenzgründung in Lübeck

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Eine Selbstständigkeit bringt gewisse Risiken und Gefahren mit sich. Aus diesem Grund ist eine sorgfältige Vorbereitung essentiell, um die Basis für eine erfolgreiche Existenzgründung zu legen. Denn Gründer müssen diverse rechtliche und tatsächliche Aspekte berücksichtigen.

Der Ablauf der Existenzgründung

Grundsätzlich ist der Ablauf einer Existenzgründung mit ausreichender Vorbereitung immer der Gleiche und kann in verschiedene Phase unterteilt werden:

  • die Entscheidung für eine Existenzgründung
  • die Planung der Gründung
  • der Finanz- und Businessplan
  • die Wahl der geeigneten Rechtsform
  • die Gründung


Am Anfang des Prozesses stehen die Gründer mit einer Idee und der Entscheidung für die Gründung eines eigenen Unternehmens. Nach der positiven Entscheidung beginnt die Planung der Gründung. Ein Kernstück der Vorbereitung ist die Erstellung eines Finanz- und Businessplans. Der Businessplan enthält alle wichtige Informationen wie die finanziellen Voraussetzungen, die Situation auf dem Markt und die Aussichten auf Erfolg. Der Plan dient als Vorlage für potenzielle Geschäftspartner oder Geldgeber. Deshalb ist es für die Existenzgründer wichtig, einen möglichst umfassenden und qualitativ hochwertigen Businessplan zu erstellen. Nach der Wahl der geeigneten Rechtsform erfolgt dann die Gründung des Unternehmens.

Wichtige Schritte bei der Planung der Gründung

Bei der Vorbereitung und Planung der Unternehmensgründung dürfen einige Fragen nicht unbeantwortet bleiben. Zu den wichtigsten Aufgaben der zukünftigen Gründer gehört es, die Ziele des Unternehmens und den Weg dahin zu konkretisieren. Zudem sollten die Gründer Aufgaben des Management oder Marketings festlegen und verteilen. Wenn die Existenzgründung erfolgreich ist, haben Gründer oftmals keine Zeit mehr für die Verteilung der Aufgaben. Vielmehr ist es dann notwendig, sich auf den Alltag zu konzentrieren, um die Existenz des Unternehmens zu schützen.

Hilfe bei der Unternehmensgründung in Lübeck

Bei der Vorbereitung einer Unternehmensgründung sind Wissen und Information das A und O. Aus diesem Grund bieten die zuständigen Stellen unterschiedliche Schulungen und Seminare an, bei denen potenzielle Gründer das Know-How für langfristigen Erfolg erlernen können. In Lübeck ist die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck die zuständige Stelle. In gewisser Regelmäßigkeit veranstaltet die IHK Lübeck Schulungen. Darüber hinaus gibt es weitere private Institutionen, die sich auf die Begleitung von Gründern in Lübeck spezialisiert haben.

Zudem bieten staatliche Stellen wie die Agentur für Arbeit in Lübeck Zuschüsse für Gründer. Damit versucht der Staat, Menschen zur Gründung von Unternehmen zu bewegen und die finanziellen Risiken abzuschwächen.

Steuerliche Tipps für die Existenzgründung

Nach der erfolgreichen Existenzgründung wird das Finanzamt über die Selbstständigkeit informiert. Anschließend schickt das Finanzamt den Gründern einen Fragebogen zu. Bei der Angabe des voraussichtlichen Umsatzes und Gewinns, sollten die Gründer zurückhaltend sein. Denn die Angabe von zu hohen Summen führt oftmals zu einer quartalsweisen Zahlung der Steuer.

Zudem sind auch bereits getätigte Betriebsausgaben absetzbar. Unternehmensgründer haben also die Möglichkeit, bereits im Jahr vor der Gründung etwaige Steuervorteile zu nutzen. Denn die vorweggenommenen Betriebsausgaben können Gründer mit anderen Einkünften verrechnen, sodass eine Steuerersparnis die Folge ist. Typische Kostenpunkte sind zum Beispiel die Gebühren für ein Seminar oder Kosten für Literatur, Büromaterial etc.

Darüber hinaus müssen Existenzgründer weitere Tipps berücksichtigen, die je nach den individuellen Verhältnissen des Unternehmens in Betracht kommen. Gründer mit einem vergleichsweise geringen Umsatz im ersten Jahr können zum Beispiel von der Ist-Versteuerung oder der Kleinunternehmerregelung profitieren. Dies ist allerdings im Einzelfall davon abhängig, ob die jeweilige Regelung für den Existenzgründer einschlägig ist.

Die Wahl der richtigen Krankenkasse

Vorsicht gilt auch hinsichtlich der Wahl der Krankenversicherung. Denn Selbstständige sind nicht mehr unbedingt in der gesetzlichen Krankenkasse versichert. Auf Antrag müssen sich die Selbstständigen von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht befreien lassen. Denn das Einkommen variiert im Laufe der Zeit und somit auch die Beiträge für die Krankenversicherung. Viele Selbstständige können mit einer privaten Krankenversicherung bessere Leistungen in Anspruch nehmen und darüber hinaus Kosten einsparen. Bei der gesetzlichen Krankenkasse besteht aufgrund des wechselnden Einkommens die Gefahr von Voraus- und Nachzahlungen. Dies ist bei einer privaten Krankenversicherung, die sich nicht am Einkommen orientiert, nicht der Fall.

Fazit - die richtige Vorbereitung für die Existenzgründung

Existenzgründer müssen bereits im Vorfeld der Existenzgründung sorgfältig vorgehen. Denn eine konstruktive Planung ist die Basis für langfristigen Erfolg. Darüber hinaus müssen Gründer Entscheidungen treffen wie zum Beispiel die Wahl der Krankenkasse oder die geeignete Rechtsform. Die Berücksichtigung von steuerlichen Tipps kann die finanziellen Belastungen signifikant reduzieren, sodass der finanzielle Spielraum größer wird. Infolgedessen sind zum Beispiel wichtige Investitionen möglich, die den Umsatz des Unternehmens ankurbeln.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch 2018/19

Das Lübeck-Buch 2018/19 (19,95 €)

Lübeck Skyline Edelstahl matt

Lübeck Skyline Edelstahl matt (205 €)

Lübeck Airbrush Skyline

Lübeck Airbrush Skyline (189 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: