Sie sind hier: StartseiteNewsPriwallfähre wird teurer

Priwallfähre wird teurer

Ab April verkehr die Norderfähre hier wieder täglich
Ab April verkehr die Norderfähre hier wieder täglich

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Die Preise für die Priwallfähre werden zum 1. April um durchschnittlich 5% angehoben.

Dies hat der Aufsichtsrat des Lübecker Stadtverkehrs in dieser Woche beschlossen. Die neuen Preise gelten bis zum 31. August 2018.
Die letzte Preiserhöhung liegt zwei Jahre zurück. Durch allgemeine Kostensteigerungen mussten die Fährpreise jetzt erhöht werden. Ab dem 1. April 2017 kostet die Einzelfahrkarte für Erwachsene 1,30 Euro statt 1,20 Euro. Auch Monatskarten werden leicht erhöht. Für Lübecker mit erstem Wohnsitz auf dem Priwall, die die Fähre zu Fuß nutzen, gilt weiterhin eine Befreiung der Fahrtkosten.

Ebenfalls am dem 1. April tritt ein neues Qualitätsversprechen für Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit in Kraft. Auch startet die Norderfähre bereits zu diesem Termin in die Sommersaison und fährt damit von April bis Oktober täglich.

In Planung sind außerdem neue Fahrkartenautomaten, die auch eine bargeldlose Bezahlung ermöglichen, sowie Abonnements für einspurig motorisierte Kleinfahrzeuge.

Weiterführende Links zum Thema:

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

Lübeck Stadtlicht Teelichthalter

Lübeck Stadtlicht Teelichthalter (17,90 €)

3D Karte Lübeck

3D Karte Lübeck (6,90 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: