Sie sind hier: StartseiteNewsNeue Ausstellung und Erweiterungsbau für das Buddenbrookhaus

Neue Ausstellung und Erweiterungsbau für das Buddenbrookhaus

Buddenbrookhaus Lübeck
Buddenbrookhaus Lübeck

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Ein europaweiter Planungswettbewerb für ein rundum erneuertes Buddenbrookhaus in Lübeck hat begonnen.

Das Museum soll baulich um das Nachbargrundstück erweitert und eine neue Dauerausstellung erhalten. Beides wurde jetzt in einem Wettbewerb europaweit ausgeschrieben. Als Bewerber werden Teams aus Architekten und Ausstellungsmachern gesucht um eine ideale Lösung für das Haus zu finden.
Finanziert wird der Wettbewerb durch das Land mit dem „Investitionsprogramm Kulturelles Erbe“.

Das Buddenbrookhaus in Lübeck ist eine Erinnerungs- und Forschungsstätte von internationalem Rang, daher wird auch mit einem großen Interesse bei dem Wettbewerb gerechnet. Bis zum 20. Dezember 2017 können Vorschläge eingereicht werden. Im März 2018 entscheidet das Preisgericht über die besten Entwürfe. Im Vordergrund sollen das Leben und die Werke der Familie Mann stehen.

Noch nicht abschließend geklärt ist die Finanzierung des Umbaus. Noch sollen rund 15% der Gesamtkosten (rund 2,5 Millionen Euro) fehlen. Abhängig von den Entwürfen kann sich die Gesamtsumme aber noch verändern.

Der Neubau des „Neuen Buddenbrookhaus“ entstehet hinter der bestehenden denkmalgeschützten Fassade des Nachbargebäudes. Das Land hat das entsprechende Grundstück für die Erweiterung gekauft.

Ort des Geschehens

Ort: Buddenbrookhaus | Mengstraße 4, 23552 Lübeck

Karte anzeigen | Anreise mit fromatob.de planen.

weitere News


Zurück zur Übersicht
mehr zu Buddenbrookhaus

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

Leucht-Teelicht Lübeck

Leucht-Teelicht Lübeck (3,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht
mehr zu Buddenbrookhaus

Folge uns bei: