Sie sind hier: StartseiteNewsSchiff aus Lübeck soll Meere von Plastikmüll befreien

Schiff aus Lübeck soll Meere von Plastikmüll befreien

Modell der Seekuh (c) ONE EARTH- ONE OCEAN e.V.
Modell der Seekuh (c) ONE EARTH- ONE OCEAN e.V.

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Eine kleine Werft in Lübeck sorgt aktuell in ganz Deutschland für Schlagzeilen. In der Werft wird momentan ein Spezial-Katamaran „Seekuh“ entwickelt, der die Weltmeere von Müll befreien soll.

Mit diesem ehrgeizigen Ziel wird in der Lübecker Werft „Lübeck Yacht Trave Schiff GmbH“ momentan im Auftrag des Vereins „One Earth - One Ocean“ der Katamaran gebaut.
Der Katamaran wird 12m lang sein und hat zwischen den beiden Rümpfen ein Netz gespannt, mit dessen Hilfe der Müll aus dem Wasser gefiltert werden soll. Dabei soll der Katamaran leicht transportabel und per Solarenergie angetrieben werden. Die Entwicklungskosten für die „Seekuh“ betragen rund 250.000 Euro.

Unter folgendem Link finden Sie einen Video Beitrag von N24 zur „Seekuh“.

Weiterführende Links zum Thema:

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

Lübeck Stadtlicht Teelichthalter

Lübeck Stadtlicht Teelichthalter (17,90 €)

3D Karte Lübeck

3D Karte Lübeck (6,90 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: