Sie sind hier: StartseiteNewsStadt testet eine Ampel an der Possehlbrücke

Stadt testet eine Ampel an der Possehlbrücke

Stadt testet eine Ampel an der Possehlbrücke
Stadt testet eine Ampel an der Possehlbrücke

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Stadt und Wirtschaft suchen nach einer Lösung für die andauernde einseitige Sperrung der Possehlbrücke. Vier Wochen soll jetzt eine Baustellen-Wechselampel getestet werden.

Seit Mitte 2015 bis voraussichtlich Juni 2018 ist die Possehlbrücke nur stadteinwärts befahrbar. Für die betroffenen Wirtschaftsbetriebe in Genin ein nicht hinnehmbarer Zustand. Existenzen sind bereits bedroht. Am 9. Januar gab es einen runden Tisch zwischen Vertretern aus der Wirtschaft und Stadt. Dabei wurden folgende Entscheidungen getroffen:

Für vier Wochen wird eine Wechselampel getestet. So soll auch wieder ein Verkehr stadtauswärts möglich werden. Sollte der Rückstau allerdings zu weiteren Einschränkungen im Verkehr führen, wird der Versuch sofort abgebrochen. Auch die Feuerwehr muss noch ihr Einverständnis geben. Die Stadt rechnet durch die Ampelschaltung allerdings nicht mit einer Verbesserung.

Zusätzlich wird eine Machbarkeitsstudie für eine Behelfsbrücke im Bauausschuss eingebracht. Der Verein „Wir in Genin“ hatte einen Entwurf für eine Brücke auf der westlichen Seite erstellt.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

Leucht-Teelicht Lübeck

Leucht-Teelicht Lübeck (3,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: