Sie sind hier: StartseiteNewsZeugen nach Auseinandersetzung unter Jugendlichen gesucht

Zeugen nach Auseinandersetzung unter Jugendlichen gesucht

Polizei Lübeck
Polizei Lübeck

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Bei der Auseinandersetzung in Lübeck-St. Gertrud wurde ein 14-Jähriger durch eine Schreckschusswaffe verletzt.

Die Tat ereignete sich am Sonntagnachmittag, 10.02.2019, auf einem Spielplatz in Lübeck-St. Gertrud. Nach aktuellem Sachstand hatten sich Jugendliche gegen 15:55 Uhr über das Internet zu einem klärenden Gespräch auf einem Spielplatz am Bohlkamp verabredet. Dem vorausgegangen waren offenbar Streitigkeiten um eine Frau. Rund 20 Jugendliche erschienen auf dem Spielplatz, dabei wurde einem 14-jährigen von einem Kontrahenten plötzlich eine Schreckschusswaffe an den Kopf gehalten. Der ebenfalls junge Mann drückte ab und schoss dem 14-Jährigen aus nächster Nähe ins Gesicht. Dieser musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Beamten suchen jetzt insbesondere den Jugendlichen, der den Geschädigten durch die Schussabgabe verletzte. Der Beschreibung nach soll es sich um einen circa 15-17 Jahre alten Jugendlichen gehandelt haben. Zur Tatzeit ist er mit einem hellen (grau oder weiß) Kapuzenpullover oder einer Strickjacke ohne Aufschrift sowie einer schwarzen Hose bekleidet gewesen. Sachdienliche Angaben zum Tatverlauf und insbesondere zu der gesuchten Person nimmt die Polizei unter der 0451 - 1310 entgegen.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Lübeck Schlüsselbrett

Lübeck Schlüsselbrett (79,95 €)

Das Lübeck-Buch 2018/19

Das Lübeck-Buch 2018/19 (19,95 €)

Lübeck Lesezeichen

Lübeck Lesezeichen (3,50 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: