Sie sind hier: StartseiteNewsInitiative gegen Einweg-Becher in Lübeck gestartet

Initiative gegen Einweg-Becher in Lübeck gestartet

Initiative gegen Einweg-Becher in Lübeck gestartet
Initiative gegen Einweg-Becher in Lübeck gestartet

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Ziel ist die Einführung eines freiwilligen, stadtweiten Mehrweg-Pfandsystem für „To-go“-Becher.

Die Initiative besteht aus Akteure aus Politik, Verwaltung, Gewerbetreibender und Verbände und hat sich im November zu einem ersten runden Tisch getroffen. Ziel ist ein Verzicht auf Coffee-to-go-Einwegbecher zu Gunsten einer Mehrwegvariante, wodurch viel Müll eingespart und Ressourcen geschont werden sollen. Der Initiative vorausgegangen ist ein Bürgerschaftsbeschluss zur Reduzierung von Einweggetränkebechern im Juni 2017.

„Unter Berücksichtigung ordnungsrechtlicher Rahmenbedingungen sowie am Beispiel vorhandener Systeme in anderen Städten und in Lübeck bereits praktizierter einzelner Modelle sind wir dem Ziel, einer gemeinsamen Lösung, als Beitrag zur Abfallvermeidung sowie zum Ressourcen- und Klimaschutz, ein großes Stück näher gekommen“, freut sich Birgit Hartmann, Bereichsleiterin des Bereiches Umwelt- Natur- und Verbraucherschutz.

Rein rechnerisch fallen in Lübeck jährlich rund 7,3 Millionen Papp-Einwegbecher an (Bundesweit 2,8 Milliarden Stück).

Ein weiterer runder Tisch ist im Januar 2018 geplant. Dazu sind weitere Gewerbetreibende herzlich eingeladen.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:
SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

Lübeck Schlüsselbrett

Lübeck Schlüsselbrett (79,95 €)

Ansichtskarten-Kalender Hansestadt Lübeck 2018

Ansichtskarten-Kalender Hansestadt Lübeck 2018 (6,50 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: