Sie sind hier: StartseitePortalProjekt „Gründungsviertel“

Lübeck Gründungsviertel

Es ist ein anspruchsvolles Projekt, welches sich die Lübecker Altstadt zum Ziel gesetzt hat. Auf dem ältesten Kaufmannsviertel der Altstadt, das im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde, soll ein lebendiges und attraktives Viertel entstehen. Als Orientierung für die Bebauung wird das historische Vorbild herangezogen.

Ein lebendiges Viertel

Lübeck Gründungsviertel

Zwei Wohnblöcke sollen bis zum Jahr 2020 errichtet werden. Darin werden sich dann 38 Grundstücksparzellen unterschiedlicher Größe befinden. Auf dem Areal mit einer Fläche von 10.000 m² sollen die verschiedensten Lebens- und Wohnformen ihren Platz finden. Es ist ein Versuch, die Lübecker Altstadt als Wohnstandort attraktiver zu gestalten. In besonderer Weise werden Wohnräume für Familien und Kinder, sowie Mehrgenerationenhäuser gefördert. Auf anderen Flächen sollen Eigentums- und Mietwohnungen, Büro- und Ladenflächen entstehen. Im neuen Viertel soll eine Mischung aus Arbeiten und Wohnen angestrebt werden. Einen wichtigen Beitrag zu einem lebendigen Viertel werden die Erdgeschosszonen liefern. Hier sollen zahlreiche Läden, Gastronomie- und sonstige Serviceangebote angesiedelt werden.

Kombination aus Moderne und Geschichte

Der historische Stadtgrundriss soll bei diesem Projekt kritisch rekonstruiert werden. Es soll keine detailgetreue Abbildung des ursprünglichen Viertels werden. Vielmehr geht es um eine moderne Interpretation des alten Architekturstils, um eine Kombination aus modernem Leben und historischem Kontext zu gewährleisten. Die funktionalen Anforderungen des 21. Jahrhunderts werden berücksichtigt. Bei der Planung gab es eine große Beteiligung seitens der Öffentlichkeit. In einer Gründungswerkstatt wurde gemeinsam mit den Bürgern über wichtige Fragen diskutiert. Außerdem gab es einen Ideenwettbewerb zur Gestaltung der Außenfassaden, durch welchen europaweit Architekten angesprochen wurden.

Grundstücksvergabe

Die Baumaßnahmen laufen ab 2016 und werden voraussichtlich 2020 abgeschlossen. Das Interesse an den Grundstücken ist sehr groß. Interessierte können sich für die einzelnen Grundstücke bewerben. Das Bewerbungsverfahren soll eine größtmögliche Transparenz aufweisen. Alle Bewerbungen werden nach festgelegten Vergabekriterien bewertet. Diese wurden von der Lübecker Bürgerschaft beschlossen. In einem eigens errichteten Projektbüro können sich Interessierte informieren.

Alle Informationen bekommen Sie unter www.gruendungsviertel.de.

News zu diesem Thema

TV-Bericht: Supergrabung in Lübeck

Aktuelle News auf luebeck-places.de

Wahlkreis 11 Lübeck - Die Ergebnisse der Bundestagswahl

Wahlkreis 11 Lübeck - Die Ergebnisse der Bundestagswahl

Neuer Imbiss für Fischbrötchen in der Innenstadt

Neuer Imbiss für Fischbrötchen in der Innenstadt

Neubau „Wohnen mit Anschluss“ in der Schützenstraße beginnt

Neubau „Wohnen mit Anschluss“ in der Schützenstraße beginnt

Eintrag ohne Bild

Die Wohnkompanie Nord kauft Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs


weitere News lesen

Aktuelle Veranstaltungen auf luebeck-places.de

Eintrag ohne Bild

Jan Becker

Dr. Rock: 2. Lübecker Düster Lesung

Dr. Rock: 2. Lübecker Düster Lesung

Angaangaq Angakkorsuaq

Angaangaq Angakkorsuaq

Lübecker Oktoberfest

Lübecker Oktoberfest


weitere Veranstaltungen

Folge uns bei: