Sie sind hier: StartseiteNewsNDR dreht eine weitere Folge Nord bei Nordwest in Travemünde

NDR dreht eine weitere Folge Nord bei Nordwest in Travemünde

Bild: NDR/Gordon Timpen
Bild: NDR/Gordon Timpen

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Noch bis zum 3. November dreht der NDR in Lübeck-Travemünde und auf dem Priwall für eine neue Folge der Krimireihe „Nord bei Nordwest“.

Gestern erfolgte der Drehstart für die siebte Folge „Gold“ der beliebten und erfolgreichen Krimireihe von ARD und NDR. Neben Lübeck wird auch auf Fehmarn sowie in und um Hamburg gedreht. Die Folge wird voraussichtlich im kommenden Jahr als DonnerstagsKrimi im Ersten ausgestrahlt.

Zum Inhalt: In Schwanitz wird der Immobilienmakler Sönke Keller tot aufgefunden. Die Obduktion ergibt, dass er zu Tode geprügelt wurde. Das Tatmotiv scheint offensichtlich: An der Kleidung des Toten wird Goldstaub gefunden. Die Nachricht führt in dem Dorf zu großer Aufregung: Gold! Lona Vogt und Hauke Jacobs verfolgen jedoch eine weitere Fährte: Keller hatte versucht, mehrere Grundstücke zu kaufen, um in Schwanitz ein großes Bauprojekt aufzuziehen. Damit hatte er sich nicht nur Freunde gemacht. Mit Jules Hilfe findet Hauke die verstörte Hündin des Mordopfers und nimmt sie bei sich auf. Als die Hündin vor dem 18-jährigen Max (Maximilian Mundt) und dessen bestem Freund Christopher (Patrick Mölleken), der auf eine große Fußballkarriere hofft, davonläuft, nimmt der Kriminalfall eine unerwartete Wendung ... 

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Stadtplan

Lübeck Stadtplan (1,79 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: