Sie sind hier: StartseiteNewsVfB Lübeck trennt sich von seinem Trainer

VfB Lübeck trennt sich von seinem Trainer

Stadion Lohmühle
Stadion Lohmühle

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Michael Hopp und Timo Neumann übernehmen die sportliche Leitung bis zum Ende der Saison. Für die neue Saison 2016/17 steht mit Rolf Martin Landerl bereits ein neuer Trainer fest.

Trainer Denny Skwierczynski wurde mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Trainer freigestellt. Der Grund für die Trennung ist die sportliche Entwicklung der Mannschaft. Der VfB Lübeck steht momentan auf dem 10. Tabellenplatz der Regionalliga Nord. Zum ersten Abstiegsplatz sind es nur vier Punkte Abstand. In diesem Jahr hat der VfB in der Liga nur einmal gewonnen, dreimal unentschieden gespielt und zweimal verloren. Nach intensiver Beratung und Analyse der letzten Wochen ist der Vorstand zu der Entscheidung gekommen, mit der Trennung einen Impuls zu setzen.

„Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, da wir Denny als Menschen und Trainer sehr schätzen gelernt und gemeinsam eine tolle Zeit verbracht haben, in der er dem neuen Weg ein Gesicht gegeben hat und es auch weiterhin sein wird. Aufgrund der sportlichen Entwicklung und des Tabellenbildes halten wir es aber für notwendig, nun einen neuen Impuls zu setzen“, so Sportvorstand Wolf Müller.

Bis zum Ende der Saison wird Michael Hopp mit Timo Neumann an seiner Seite die sportliche Leitung übernehmen. Das Ziel ist es, möglichst frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Timo Neumann ist ehemaliger Spieler bei den Grün-Weißen und aktuell Aufsichtsratsmitglied. Michael Hopp ist ehemaliger Trainer der U19-Mannschaft des VfB und ab nächster Saison als Scout und Videoanalyst im Team von Trainer Landerl beim VfB Lübeck tätig.

Ab nächster Saison peilt Landerl das Ziel Aufstieg 2019 an. Am Freitag empfängt der VfB im Stadion Lohmühle den BV Cloppenburg.

Denny Skwierczynski war seit dem 13.12.2012 als Trainer beim VfB Lübeck aktiv. Er hatte das Amt kurz nach Bekanntwerden der zweiten Insolvenz übernommen. In der Saison 2013/14 gelang ihm der Aufstieg aus der Schleswig-Holstein-Liga in die Regionalliga.

Weiterführende Links zum Thema:

Ort des Geschehens

Ort: Stadion Lohmühle | Bei der Lohmühle 13, 23554 Lübeck

Karte anzeigen | Anreise mit fromatob.de planen.

weitere News


Zurück zur Übersicht
mehr zu Stadion Lohmühle

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Schriftzug rot

Lübeck Schriftzug rot (21,20 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht
mehr zu Stadion Lohmühle

Folge uns bei: