Sie sind hier: StartseiteNewsLübeck richtet deutsche Meisterschaften im olympischen Boxen aus

Lübeck richtet deutsche Meisterschaften im olympischen Boxen aus

Lübecker Hansehalle
Lübecker Hansehalle

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Premiere in Lübeck: Vom 5. bis 9. Dezember werden in der Lübecker Hansehalle die Deutschen Meisterschaften im olympischen Boxen stattfinden. Ausgerichtet werden die Turniere vom Lübecker Boxclub. Um Medaillen werden in der Hansestadt dann Harutyunyan und Co kämpfen.

Als Ausrichter der Meisterschaften holt der 36-jährige Vereinsboss Tolga Tanriverdi zum großen Schlag aus. Seit zehn Jahren lenkt er die Geschickt des Boxclub Lübeck und ist gleichzeitig Trainer, Vereinsboss, Motivator und vor allem Organisator. Denn gemeinsam mit seinem Vereins- und Boxteam hat er dem Amateur-Boxen in Lübeck wieder einen Namen gegeben. Außerdem verhalf er im Vorjahr mit der „1.Boxgala“ dem Boxsport zu einem Comeback in der Hansehalle. Über den sportlichen Event in Lübeck werden sich besonders die Boxfans freuen und sie werden wieder Wetten abgeben. Sportwetten können bequem online abgegeben werden und das nicht nur auf Fußballspiele. Sondern auf die vielfältigsten Sportarten und natürlich auch auf Boxkämpfe. Unter wettenerfahrungen.com können sich sportbegeisterte Tipper detaillierte Informationen einholen und einen Sportwettenanbieter finden.

Das Bundesland Schleswig-Holstein war erst einmal – 1957 in Kiel – Gastgeber der Deutschen Meisterschaften im olympischen Boxen. Natürlich will man den Sport mit diesem Event im Dezember in der Region bekannter machen und da kommt ein solch großer Mosaikstein in Form eines Turnieres gerade recht. Es ist eine Chance für entsprechende Werbung und eine Chance, die Begeisterung für den Sport im Norden anzukurbeln. So sehen es die Verantwortlichen.

Die Vorbereitungen für die 95. DM laufen in Lübeck auf Hochtouren, die Hansehalle ist für die Sportveranstaltungen geblockt und Bürgermeister Bernd Saxe hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Ausrichtung erfordert jede Menge Arbeit und der Verein muss Pokale, Catering, Hotelzimmer und die Meistergürtel organisieren. Auch Sponsoren müssen noch gefunden werden. Denn die Veranstaltungsgebühr in Höhe von 10.000 Euro muss bis Mitte November an den DBV bezahlt werden.

Hilfe kommt für den Lübecker Vereinsboss Tolga Tanriverdi von Andreas Taruttis (Wismar). Er wird den Club als mit seinen Erfahrungen in Sachen Turnier-Organisation beraten und ihm hilfreich zur Seite stehen. Die Verantwortlichen des Boxclubs schauen sogar über den Tellerrand hinaus und wollen die Veranstaltung so erfolgreiche machen, dass die Boxelite bis 2019 in Lübeck –kurz vor Olympia – boxt. Dagegen wäre auch von Seiten des DBV nichts einzuwenden.

Vom 5. bis 9. Dezember werden in der Lübecker Hansehalle die Fäuste im Ring fliegen. Mit dabei der Hamburger Artem Harutyunyan, der eine Olympia-Bronzemedaille in Rio holte. Gekämpft wird in zehn Gewichtsklassen im olympischen Boxen, wovon der Boxclub Lübeck mit seinen Sportlern acht Gewichtsklassen besetzen wird.

Weiterführende Links zum Thema:

Ort des Geschehens

Ort: Hansehalle | An der Hansehalle 1, 23554 Lübeck

Karte anzeigen | Anreise mit fromatob.de planen.

weitere News


Zurück zur Übersicht
mehr zu Hansehalle

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Schriftzug rot

Lübeck Schriftzug rot (21,20 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht
mehr zu Hansehalle

Folge uns bei: