Sie sind hier: StartseiteNewsDVB-T2 HD startet Testbetrieb

DVB-T2 HD startet Testbetrieb

DVB-T2 HD Logo
DVB-T2 HD Logo

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Seit heute lässt sich u.a. in Lübeck DVB-T2 HD per Antenne im Testbetrieb empfangen.

Damit lässt sich in ersten Regionen Deutschlands HDTV per Stab- oder Dachantenne empfangen. Zum Start sind die Programme Das Erste, ZDF, Sat.1, ProSieben, RTL und Vox mit dabei.

Im Frühjahr 2017 soll dann der Regelbetrieb von DVB-T2 HD in den 18 Regionen mit Testbetrieb starten. Bundesweit soll DVB-T2 bis Ende 2019 verfügbar sein. Bis dahin lassen sich alle Programme parallel auch noch unter DVB-T empfangen. Mit dem Regelbetrieb werden die DVB-T Programme weichen. Zum DVB-T2 Betrieb sollen dann aber 40 weitere Programme in HD dazu kommen.

In den meisten Fällen ist ein neues Empfangsgerät für DVB-T2 HD Fernsehen nötig. Wie beim Kabelfernsehen wird mit DVB-T2 HD auch das Antennenfernsehen in Zukunft kostenpflichtig (monatliches Zugangsentgelt im mittleren einstelligen Euro-Bereich für die privaten Sender). Im Testzeitraum ist es jedoch noch kostenlos.

Weiterführende Links zum Thema:

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Stadtplan

Lübeck Stadtplan (1,79 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: