Sie sind hier: StartseiteNewsDie Bilanz nach dem Glatteis in Lübeck

Die Bilanz nach dem Glatteis in Lübeck

Polizei Lübeck
Polizei Lübeck

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Im Lübecker Stadtgebiet ereigneten sich am Samstag 46 Verkehrsunfälle. Auf den Autobahnen rund um Lübeck kam es zu 13 Unfällen.

Am Samstag, 7. Januar, kam es zwischen 10:15 Uhr und 17:00 Uhr zu Glatteis durch überfrierenden Regen. Die Polizei Lübeck hat jetzt eine Bilanz veröffentlicht.

Im Lübecker Stadtgebiet ereigneten sich 46 glatteisbedingte Verkehrsunfälle. In den meisten Fällen handelte es sich um „Parkrempler“. Auf den Autobahnen 1 und 20 um Lübeck kam es zu 13 Verkehrsunfällen, weitestgehend Alleinunfälle.

Der Fahrer eines VW Lupo überschlug sich auf der Autobahn zwischen HL-Moisling und HL-Zentrum. Der Fahrer musste im Krankenhaus behandelt werden. Bei dem Fahrer besteht der Verdacht auf Konsum von THC und Amphetaminen. Auch auf der A20 überschlug sich ein Fahrer. Dabei wurde ein Kleinkind verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.
Auch mehrere Fußgänger und Radfahrer verletzten sich und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Schriftzug rot

Lübeck Schriftzug rot (21,20 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: