Sie sind hier: StartseiteNewsPossehlbrücke: Fahrradfahrer müssen schieben

Possehlbrücke: Fahrradfahrer müssen schieben

Bitte absteigen und schieben
Bitte absteigen und schieben

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Zur Erhöhung der Sicherheit für Fahrradfahrer und Fußgänger müssen Radfahrer in Zukunft absteigen und über die Possehlbrücke schieben.

Verkehrsbeobachtungen durch die Bauverwaltung und Hinweise aus der Bevölkerung haben den Bereich Stadtgrün und Verkehr der Hansestadt Lübeck zu der Entscheidung bewogen. Seit dem 04. April werden Radfahrer über Schilder darauf hingewiesen, stadtaus- sowie stadteinwärts abzusteigen und zu schieben. Stadteinwärts besteht die Möglichkeit als Alternative die Straße zusammen mit dem KFZ-Verkehr zu nutzen. Mofas ist das Befahren der Brücke stadtauswärts untersagt.

Weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer sind geplant. In der Nacht vom 19. Auf den 20. April sollen Schutzeinrichtungen so verschoben werden, dass der Bereich für Rad- und Fußgängerweg verbreitert wird. Eine bauliche Trennung zwischen Fahrbahn und Gehweg soll entstehen. Dafür wird voraussichtlich ab 22 Uhr am 19. April eine Vollsperrung der Straße nötig sein. Die Dauer und der genaue Umfang sollen noch bekannt gegeben werden.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Stadtplan

Lübeck Stadtplan (1,79 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: