Sie sind hier: StartseiteNewsGroßkontrolle wegen Veranstaltung der Hells Angels

Großkontrolle wegen Veranstaltung der Hells Angels

Großkontrolle wegen Veranstaltung der Hells Angels
Großkontrolle wegen Veranstaltung der Hells Angels

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Gestern Abend führte die Polizei in Lübeck mehrere Kontrollen aufgrund einer Veranstaltung der Rockergruppierung „Hells Angels“ durch.

Die Polizeidirektion Lübeck, Bereitschaftspolizei Eutin und das Wasserschutzpolizeirevier Lübeck führten gestern an drei Kontrollstellen im Umkreis der Falkenstraße PKW- und Personenkontrollen durch.
Die Kontrollstellen in der Falkenstraße/Ausfahrt Gustav-Radbruch-Platz, Falkenstraße/Höhe An der Falkenwiese und im Brückenweg den Fahrzeugverkehr waren Teil der „Null-Toleranz-Strategie“ gegen die Bandenmitglieder krimineller Vereinigungen des Landes Schleswig-Holsteins.

Der wiedergegründete Ableger der Hells Angels in Lübeck hatte sich in der Falkenstraße zusammen mit Unterstützergruppierungen zu einer Veranstaltung getroffen.

Von 18.00 Uhr bis 21.50 Uhr wurden 72 Fahrzeuge und 221 Personen kontrolliert. Es kam zu keinen nennenswerten Störungen. Ein Einhandmesser, ein Pfefferspray sowie ein Teleskopschlagstock wurden sichergestellt.

Offiziell lösten sich die „Hells Angels Lübeck“ im Jahr 2013 auf. Jetzt ist der Lübecker „Hells Angels MC“ wieder zurück.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

Einkaufstasche Hansestadt Lübeck

Einkaufstasche Hansestadt Lübeck (2,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

Lübeck Becher Icons

Lübeck Becher Icons (7,95 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: