Sie sind hier: StartseiteNewsZug zwischen Lüneburg und Lübeck entgleist

Zug zwischen Lüneburg und Lübeck entgleist

Die Feuerwehr evakuierte den Zug (Bild: Bundespolizeiinspektion Kiel)
Die Feuerwehr evakuierte den Zug (Bild: Bundespolizeiinspektion Kiel)

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Heute gegen 09:30 Uhr ist eine Regionalbahn von Lüneburg nach Lübeck höhe Mölln aus den Gleisen gesprungen. Die 32 Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

Die Bahn fuhr auf Äste, die vermutlich aufgrund des Sturms abgebrochen und auf die Gleise gefallen waren, auf und wurde aus den Gleisen gehebelt. Der Zugführer hatte zwar noch eine Schnellbremsung eingeleitet, weil er Gegenstände auf den Gleisen gesehen hatte, der Zug kam allerdings nicht mehr rechtzeitig zum Halt.

Für die Evakuierungsarbeiten und zur Sicherung des Unfallvorganges wurde die Strecke zeitweise gesperrt. Der entgleiste Zug soll wieder in die Gleise zurück gehoben werden und dann, soweit möglich, in den Hauptbahnhof Lübeck gefahren werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis 16:00 Uhr andauern.

Weiterführende Links zum Thema:

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Schriftzug rot

Lübeck Schriftzug rot (21,20 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: