Sie sind hier: StartseiteNewsSexualstraftäter im Bereich Herrenwyk gesucht

Sexualstraftäter im Bereich Herrenwyk gesucht

Sexualstraftäter im Bereich Herrenwyk gesucht
Sexualstraftäter im Bereich Herrenwyk gesucht

Bewertung:

Teilen Sie diese News mit Ihren Freunden:

Datum: | Autor:


Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Sexualstraftäter im Bereich Herrenwyk. Wer kann Hinweise geben?

Zwischen dem 21. Dezember 15 und 02. Januar 16 ist es im Stadtteil Herrenwyk zu sieben Sexualdelikten gekommen.

Der Täter wird von den geschädigten Frauen übereinstimmend als zirka 16 bis 18 Jahre alt, schlank, und zirka 160 bis 170 Zentimeter groß beschrieben. Bei allen angezeigten Taten trug er ein graues Kapuzenoberteil. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug keinen Bart.

Zu erkennen ist weiterhin, dass der Täter sich bei den ersten drei angezeigten Taten, am 21., am 26. und am 27.12., damit begnügte, seine Opfer zu umklammern und ihnen in den Po zu kneifen. Am 29.12. ist der Täter seinem Opfer in den Rücken gesprungen und hat ihr an die Brüste gefasst. Am 01.01. kam es gleich zu zwei Fällen von exhibitionistischen Handlungen verbunden mit der Nötigung zu sexuellen Handlungen. Am 02.01. gab es einen weiteren gleichgelagerten Fall. Die Tatorte der beschriebenen Delikte liegen allesamt im Lübecker Stadtteil Herrenwyk. Es handelt sich im Besonderen um den Bereich Kupferstraße/Eisenstraße.

Wer kann Hinweise zu dem Täter geben oder wurde vielleicht sogar selber Opfer von sexuellen Übergriffen?
Hinweise werden erbeten an die Polizei in Lübeck (0451 - 131-0) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Die Polizei Lübeck wird verstärkt Streifen in dem Bereich fahren.

weitere News


Zurück zur Übersicht

Kommentare

Beliebte Produkte in unserem online Shop:

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel

SilhouGlobe Lübeck Motivkugel (11,90 €)

Das Lübeck-Buch

Das Lübeck-Buch (18,95 €)

3D Karte Hanse-Kogge

3D Karte Hanse-Kogge (6,90 €)

Lübeck Schriftzug rot

Lübeck Schriftzug rot (21,20 €)


weitere Produkte entdecken

Zurück zur Übersicht

Folge uns bei: